Am Franz-Ludwig-Gymnasium legen wir großen Wert auf eine gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus.
Diese findet zum einen in den Sprechstunden, dem Elternsprechtag und der Klassenelternversammlung mit den Lehrkräften statt. Zum anderen erfolgt sie auch über die Klassenelternsprecher und den Elternbeirat in den Elternbeiratssitzungen mit der Schulleitung.
Die Hauptaufgaben des Elternbeirates bestehen vor allem darin:

  1. das Vertrauensverhältnis zwischen den Erziehungsberechtigten und den Lehrern, die gemeinsam für die Erziehung und Bildung der Kinder verantwortlich sind, zu vertiefen,
  2. das Interesse und die Verantwortung der Erziehungsberechtigten für die Erziehung und Bildung ihrer Kinder zu wahren und zu pflegen,
  3. bei Wünschen, Anregungen und Vorschlägen der Erziehungsberechtigten zu beraten,
  4. bei den im Schulgesetz (BayEUG), in der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) sowie in der gymnasialen Schulordnung (GSO) vorgesehenen Fällen mitzuwirken.

Für die Schuljahre 2016/17 und 2017/18 besteht der Elternbeirat aus 12 Mitgliedern, teilwiese bereits langjährige, teilweise neu hinzugekommene Elternvertreter:

  • Britta Bause-Stöcker
  • Andrea Dütsch, Protokollführerin
  • Stephanie Hein, Stellvertretende Vorsitzende
  • Christian Kaiser
  • Uwe Krebs
  • Anja Kupfer, Kassenführerin
  • Frank Kurtz
  • Georg Pfister
  • Anne Scheloske
  • Michael Schneider
  • Matthias Schramm, 1. Vorsitzender
  • Matthias Schwarzmann

Auf dem Bild fehlen: Andrea Dütsch und Anja Kupfer