Zeit für uns (Zfu) Stunden

Kompetenzen frei entfalten

Home/Informationen/Kind im Mittelpunkt/Zeit für uns (Zfu) Stunden

Die Schule soll nicht allein nur Wissen vermitteln. Im Idealfall lehrt sie die jungen Menschen das Leben. Deshalb schaffen wir am Franz-Ludwig-Gymnasium durch die „Zeit für uns Stunden“ unseren Schülerinnen und Schülern Freiraum, zusätzlich zu den Alltagsdialogen und Unterrichtsgesprächen in anspruchsvollerer Weise miteinander zu kommunizieren. Sie entwickeln hierdurch Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamgeist, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Zu Beginn des Schuljahres widmet die Schulleitung über das Schuljahr verteilt 8 bis10 Einzelstunden des Vormittagsunterrichts zu Zfu-Stunden um. Den Ablauf dieser speziellen Stunden planen die Klassen eigenverantwortlich. Sie legen die Inhalte fest, entscheiden sich für geeignete Gesprächsformen, moderieren die Stunde selbst und halten die Ergebnisse fest. Der Lehrer übernimmt die Rolle des Beobachters und greift lediglich bei Problemen beratend ein.

Miteinander zu planen, miteinander zu reden, miteinander zu handeln, miteinander zu leben – das lernen und üben unsere Schülerinnen und Schüler eigenständig ein. Dieses Miteinander wird damit zum Leitmotiv einer Stunde, die die Schülerinnen und Schüler zu ihrer eigenen Aufgabe und Herausforderung machen.