„Fische sind toll!“, darin sind sich die vier Schülerinnen der Klasse 6d einig. „Gerade dann, wenn sie auch noch so klein sind.“ Damit es den „Allerkleinsten“ am FLG auch wirklich gut geht, haben die Schülerinnen in Eigeninitiative ein Nachwuchsbecken organisiert und komplett eingerichtet. „Dann fressen die großen nicht die kleinen Fische, ganz einfach.“ So einfach war es dann doch nicht, denn es musste ja auch ein Filter, eine Heizung, passende Pflanzen und Steine organisiert werden. Nun ist der „Fischkindergarten“ perfekt eingerichtet und wirklich alle sind zufrieden. Pläne haben die überaus engagierten Nachwuchstierpflegerinnen auch schon – man munkelt, dass es irgendwann vielleicht Zwerghamster im FLG geben könnte…