Schule und Elternhaus

Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

Home/FLG/Schule und Elternhaus

Allgemeine Leitlinien

Schule und Elternhaus_Tabelle-600x288

Diese vier Qualitätsbereiche gelingender Elternarbeit wurden von der Stiftung Bildungspakt Bayern in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst im Schulversuch AKZENT Elternarbeit erarbeitet und evaluiert. Die Ergebnisse dieses Schulversuchs sind nachzulesen in: Stiftung Bildungspakt Bayern in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (Hg.): Schulversuch AKZENT Elternarbeit. Anregungen zur Gestaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus. Dokumentation und Ergebnisse. München 2014. 149 S.

Unsere Leitsätze

Gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus geht immer vom Kind aus. Unsere Elternarbeit soll beim einzelnen Kind ankommen und helfen, sich persönlich und schulisch weiterzuentwickeln.

Wir wollen ein echtes „Miteinander“: Wir erkennen gegenseitig die jeweiligen Kompetenzen und Aufgabenbereiche an, unterstützen uns bei unseren Anliegen und pflegen eine Kultur des offenen Austauschs und gegenseitigen Respekts in einem Klima der Toleranz und Offenheit.

Unser Credo: Eltern (E) und Lehrer (L) sehen den jungen Menschen, den einzelnen Schüler (S) im Mittelpunkt. Dieses Konzept wurde von Vertretern der Lehrkräfte, dem Elternbeirat und der Schulleitung gemeinsam erarbeitet. Möchten Sie mehr zu unserem ausführlichen Konzept erfahren, lesen Sie bitte hier weiter: Schule und Elternhaus.

Mensch_Mittelpunkt_3

Der junge Mensch im Mittelpunkt – FLG